Eine Oase der Symbiose Rebe Olive

perfekt für ein natürliches Pflanzenöl

Olivenanbau auf Rivendell

2008 erfolgte die Kultivierung der wildwachsenden Pflanzen auf der Farm und die nicht heimischen Büsche und Bäume gerodet.
Mit den Weinreben pflanzten die neuen Eigentümer blockweise Oliven. Im südlichen Teil der Farm setzte der Weinbauer vorwiegend die italienischstämmigen Favolosa und Frantoio Olivenbäume, weiter nördlich hingegen wurden auch Mission und Coratina Bäume gepflanzt.
Die Coratina & Favolosa Olivenbäume sind in der Minderheit und dienen vorwiegend der Fremdbestäubung.
Während die kalifornischen Mission Oliven vorwiegend als Speiseoliven verwendet werden, gelangen die anderen Früchte in die Olivenölproduktion. Diese Artenvielfalt Rivendells macht das Olivenöl zu einem besonderen Produkt des Boutique Weinguts.