Rivendell

Neues von unserem Weingut aus Südafrika

Bald wird es wieder soweit sein und die Jahrgänge 2021 werden geerntet. Die Winzer erwarten qualitativ hochwertige Trauben und ein wenig mehr Ertrag. Der heiße Sommer kam spät und zuvor gab es ein wenig Regen Mitte November 2020. Südafrikas Weinbauern warten mit hoher Erwartung auf die Ernte, die für den Sauvignon Blanc 2021 vermutlich eine Woche später, im Februar erfolgen wird.

Rivendell freut sich über weitere erhaltene Auszeichnungen. Der Sauvignon Blanc 2019 erhielt 4½ Sterne von 5 möglichen im Platter’s South African Wine Guide und selbst der gerade erst abgefüllte, junge Sauvignon Blanc 2020 wurde mit 4 Sternen belohnt.

Platter‘s South African Wine Guide (www.wineonaplatter.com) ist wohl das renommierteste Handbuch über lokale Weine und beurteilt über 8000 südafrikanische Weine von mehr als 900 Produzenten.

Rivendells Weine haben seit der ersten Ernte 2011 stetig Auszeichnungen gesammelt. Südafrikas Wirtschaft hat sich hingegen weniger gut entwickelt. Die Covid-19 Pandemie führte zu weiteren Arbeitsplatzverlusten. Um die Spitäler nicht zu überlasten, hat die Regierung einen neuerlichen Alkohol Bann verhängt. Eine in Südafrika aufgetretene Mutation des Virus bedingte praktisch die Schließung der Flugroute nach Europa bis zum 19.1. bzw. 24.1.2021. Reisende können zwar eingeschränkt nach Südafrika fliegen, aber der Zeitpunkt ihre Rückkehr ist nicht gesichert. Diese Unsicherheit und das Alkoholverbot, das sich natürlich auf die Gastronomie auswirkt, halten viele Touristen davon ab, die südafrikanische Kapprovinz derzeit zu besuchen. Normalerweise ist am Kap jetzt Hochsaison, die Hotels und die Restaurants sind gut besucht, aber davon kann keine Rede sein. Die Weinfarmen dürfen keinen Alkohol anbieten oder verkaufen, das Personal ist arbeitslos und viele Restaurants kämpfen neuerlich ums Überleben. Wohin der Weg im Tourismus führt, ist derzeit unklar.